Skift
sprog
Play audiofilekl
Play audiofilede
Ataatsimooqqilerneq. Dansk-it oqaluttuassartaat (100-liivoq - 1920-2020)
Wiedervereinigung - eine dänische Geschichte (100 Jahre - 1920-2020)

Anne Karin Sjøstrøm & Stefan Nielsen

Oversat til tysk af Stina Umland
Indlæst på grønlandsk af Paarnannguaq Møller Svendsen
Indlæst på tysk af Stina Umland
3
4

Ataatsimooqqilerneq Danmarkimi tamani 2020-mi nalliuttorsiutigineqassaaq. Nalliuttorsiutiginissaanut pissutaavoq Sønderjylland Danmarkimut ataqqilermat ukiut 56-t avissaaqqareerluni.


Play audiofile

Die Wiedervereinigung wird 2020 überall in Dänemark gefeiert. Die Wiedervereinigung wird gefeiert, weil Südjütland nach 56 Jahren wieder ein Teil von Dänemark wurde.


Play audiofile 5
6

Sønderjylland aamma taaneqartarpoq Nordslesvig, taamani Sydslesvig tyskiusumut nunamut akimasuumut atasoq.


Play audiofile

Südjütland heißt auch Nordschleswig und war zusammen mit Südschleswig, welches deutsch ist, ein Teil des alten Herzogtums Schleswig.


Play audiofile 7
8

Danmarkip Slesvig aamma Holsten 1864 Preussenimut (Tyskland) annaanikuugamigit. Tassani frisiskisut, - danskisut- tyskisullu oqaasilinnik sanileriillutik innuttaqarpoq.


Play audiofile

Dänemark verlor 1864 Schleswig und Holstein an Preußen (Deutschland). Hier wohnten sowohl friesisch, dänisch und deutsch sprechende Einwohner Seite an Seite.


Play audiofile 9
10

Sorsunnersuup siulliup kingorna Tysklandi ajorsarmat, Slesvigip ilaani sumut atasussaaneq pillugu innuttaasunik taasisitsisoqarsinnaalerpoq. Tamannalu pivoq 10. Februar aamma 14. Marts 1920.


Play audiofile

Nach dem 1. Weltkrieg, welchen Deutschland verlor, wurde es möglich in Teilen von Schleswig eine Volksabstimmung über die Zugehörigkeit der Bürger zu halten. Das passierte am 10. Februar und 14. März 1920. 


Play audiofile 11
12

Valdimarip ulluani 15. juni 1920 Nordslesvig pisortatigoortumik Danmarkimut ataleqqippoq, maannakkullu taaneqartalerpoq Sønderjylland. Killeqarfik Kongeåenimiit Koldingip kujataanut Flensborgip avannaatungaanut nikisinneqarpoq.


Play audiofile

Am “Valdemarstag” den 15. Juni 1929 wurde Nordschleswig wieder offiziell ein Teil von Dänemark und wird jetzt Südjütland genannt. Die Grenze wurde von Kongeåen in den Süden von Kolding, runter nördlich von Flensburg  gerückt.


Play audiofile 13
14

Sydslesvig Tysklandimut ataannarpoq- Flensborgemi avannaani kujammut kuup eqqaani Ejderen Rendburgimiittumut.


Play audiofile

Südschleswig blieb weiterhin ein Teil von Deutschland  - von Flensburg im Norden runter nach Rendsburg beim Fluss Eider.


Play audiofile 15
16

Julip qulinganni 1920 Kong Christian qulingat hiisterluni Frederikshøjip isaaffitoqaatigut Koldingip Christiansfeldillu akornatigut ingerlaarpoq. Ataatsimooqqilernermullu ilisarnaatitut eqqaamaneqaataalerpoq, taamani kunngip niviarsiaannguaq hiistiminut ikitimmagu.


Play audiofile

Am 10. Juli 1920 ritt König Christian 10. durch die alte Grenzpforte bei Frederikshøj zwischen Kolding und Christiansfeld. Es wird erinnert als, das der König ein kleines Mädchen auf sein Pferd nahm, als ein Symbol für die Wiedervereinigung.


Play audiofile 17
18

Eqqaassusiisoqarnikuuvoq. Danmarkimilu piffinni assigiinngitsuni 650-ni assingusunik eqqaassusiisoqarnikuulluni. 1995-imi aamma ataatsimooqqilerneq pillugu katersugaasiveerartaartoqarpoq.


Play audiofile

Es wurde an der Stelle ein Gedenkstein aufgestellt. Es gibt über 650 ähnliche Gedenksteine in Dänemark. Seit 1995 gab es dort ein kleines Wiedervereinigungs- und Grenzmuseum.


Play audiofile 19
20

1920-p kingorna naalagaaffiit illugiillutik killeqarfiup killingani  ikinnerussuteqalerput. Suli tyskit Sønderjyllandimi ikinnerussuteqarput aamma danskit Sydslesvigimi ikinnerussuteqarput. Taamaattumik suli Nordslesvigemi/ Sønderjylland tyskit peqatigiiffeqarlutillu atuarfieqarput, aamma taamatut Sydslesvigimi danskit suli peqatigiiffeqarlutillu atuarfeqarput.


Play audiofile

Nach 1920 entstanden dort nationale Minderheiten auf beiden Seiten der neuen Grenze. Es gibt immer noch eine deutsche Minderheit in Südjütland und eine dänische Minderheit in Südschleswig. Deshalb gibt es deutsche Schulen und Vereine in Nordschleswig / Südjütland und dänische Schulen und Vereine in Südschleswig.


Play audiofile 21
22

2020-mi killeqarfiup kujataani Slesvig- Holstenimi demokratiskemik inunnik taasisitsisoqarsimanera aamma eqqissisimasumik killeqarfeqatigiinneq pillugu ukiut 100-junngornerat nalliuttorsiutigineqassaaq.


Play audiofile

2020 wird auch südlich von der Grenze in Schleswig-Holstein gefeiert, aber hier feiert man den 100-Jahrestag der demokratischen Volksabstimmung und die friedliche Nachbarschaft über den Grenzen.


Play audiofile 23
24

Killeqarfinnik allanik piginnittoqarsimasunik ilisimasaqarpit?


Play audiofile

Kennst du andere Grenzgebiete, wo die Zugehörigkeit zu einem anderen Land gewechselt hat?


Play audiofile 25
Ataatsimooqqilerneq. Dansk-it oqaluttuassartaat (100-liivoq - 1920-2020)

Foto/ Myndir/ Asseq/ Valokuva/ Guvvieh/ Nuotraukos/ Photo:
S1: Heinrich August Emil Dohm - 1921 (1875-1940)
S4: 1920 - Kongelig Bibliotek - commons.wikimedia.org + genforeningen2020.dk
S6+14: Kulturministeriet - kum.dk
S8: Slaget ved Dybbøl - Richard Knötel (1857-1914) - commons.wikimedia.org
S10+12: Rigsarkivet - flickr.com
S16: Museum Sønderjylland - msj.dk
S18: Grænseforeningen.dk
S20: Picryl.com + commons.wikimedia.org
S22: Gemeinsam-ueber-grenzen.de
S24: Comerade King - flickr.com

www.genforeningsmuseet.dk
Forrige side Næste side
X